Quark-Hefezopf

Hallo ihr Lieben,

Ostern naht – also gibt es heute eine  Rezept-Idee für euer Oster-Frühstück! 🙂


Zutaten: 

Hefezopf:

1 Pck. Trockenhefe

500 g Mehl

50 g Zucker

80 g Butter/Margarine, zerlassen

250 ml Milch , lauwarm

1 Pck. Dr.Oetker Zitronenschale

1 TL Salz

1 Ei 

Quark-Masse:

400 g Quark

etwa 80 g Zucker 

Zubereitung: 

zuerst müsst ihr die Butter/Margarine im Topf unter Rühren zerlassen und sie anschließend abkühlen lassen dann verrührt ihr alle Zutaten, beginnend mit den trockenen Zutaten, vom Teig miteinander & lasst ihn etwa 60 Minuten ruhen

img_4016

in der Zwischenzeit könnt ihr die Quark-Masse anrühren & sie anschließend in den Kühlschrank stellen
img_4023

nach den 60 Minuten könnt ihr den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen & um nun die Quark-Masse darauf gleichmäßig zu verstreichen

img_4027

img_4029
img_4030
img_4031

sobald ihr den Quark vollständig verteilt habt, müsst ihr beginnend mit der länglichen Seite den Hefeteig vorsichtig aufrollen, mithilfe eines Pizza-Schneiders oder einem scharfen Messer müsst ihr die Hefe-Rolle mittig durchschneiden & abwechselnd die Teig-Stränge übereinander legen (Zopfmuster)

img_4032
img_4033

img_4034

Der Quark-Hefezopf muss nun für weitere 30 Minuten ruhen

img_4035

Und ab damit in den bereits bei 180 Grad, Ober-und Unterhitze vorgeheizten Ofen für etwa 25-30 Minuten!

Vor dem servieren könnt ihr den Quark-Hefezopf mit Puderzucker bestreuen!

Ja dann lasst es euch schmecken & bis bald! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s