Lebkuchen (Lebkuchenhaus)

Hallo ihr Lieben,

ja okay es ist zwar erst Anfang November, aaaaaber die Weihnachtszeit kommt schneller als man gucken kann! 😋🎅🏼

Ende November eröffnen schon die meisten Weihnachtsmärkte & so ein Lebkuchenhaus ist doch wirklich hübsch anzusehen! ☺️✨

Zutaten: 

Lebkuchenteig: 

img_6727

4 Eier

750 g Mehl

1 Pck. Backpulver

500 g Zucker

150 g Butter oder Margarine,kalt

4 EL Milch

1/2 Fläschchen Zitronen-Aroma

3 gestrichene TL Zimt

1 gestrichenen TL Nelken,gemahlen

1 Prise Anis

1/3 TL Muskatnuss

2 Pck. Zitronat (200 g)

Verzierung/Deko: 

ihr könnt natürlich euer Lebkuchenhaus ganz nach euren Wünschen dekorieren, ich schreibe euch hier nur mal meine Zutatenliste auf 🙂

min. 1,5 Pck. Puderzucker

etwas Milch

Zuckerstangen, Mini-Marshmallows,Mandeln,Schokotröpfchen, Zuckerkonfetti,Zuckerperlen,Malteser Schokokugeln, Lebkuchen Sterne

zusätzlich: 

Ausstecher, Lineal, Pizzaschneider, Adventsdeko „Potpurri“, Pappe (um das fertige Häuschen drauf zu stellen)

Zubereitung: 

Ihr verknetet alle Zutaten zu einem Teig  & stellt den Teig für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank, damit er sich  besser ausrollen lässt 🙂

img_6728

Die Maße: 

Backblech: 29cm breit | 42cm lang

1 komplettes Backblech mit Teig belegen

1 Rechteck mit den Maßen: etwa 15cm breit | 20 cm lang

den restlichen Teig könnt ihr zum Ausstechen verwenden

wenn ihr auch so einen hübschen Tannenbaum aus Lebkuchen haben möchtet, benötigt ihr verschieden-große Sterne-Ausstecher

img_6732

img_6745
img_6737
img_6738
img_6739

der Teig muss nun für etwa 10-15 Minuten in den bereits bei 200 Grad, Ober-und Unterhitze vorgeheizten Ofen

Die Maße: 

die linken Rechtecke: 

ca 14,5 cm breit | 17-18 cm lang

der mittlere Streifen: (in 2 Streifen schneiden)

jeweils 14,5 cm hoch

rechte Seite: 

ab etwa 5-6 cm diagonal zur gegenüberliegenden Seite schneiden (siehe Bild)

dadurch sind die Dachseiten jeweils 11-12 cm lang

die Hausseite hat etwa eine Breite von 16 cm

img_6746

das Rechteck müsst ihr an den Seiten gerade schneiden, damit es hübscher aussieht 😋(das klappt wunderbar mit einem Pizzaschneider)
und stellt das Häuschen auf die gebackene Unterseite 🙂

img_6747

wenn ihr habt , dann könnt ihr mithilfe eines kreisrunden Ausstechers ein Fenster in die Hausvorderseite stechen

die Tür habe ich mithilfe eines Stiefel-Ausstechers ausgestochen

img_6749
img_6752
img_6751

für den Guss müsst ihr mithilfe eines Rührgerätes , den Puderzucker mit etwas Milch anrühren (Puderzucker in eine Schüssel geben & etwas Milch dazugeben , wenn die Masse zu fest ist, gebt ihr noch ganz wenig Milch dazu) , die Puderzucker Masse muss sehr zäh sein, damit sie schneller trocknet

zuerst verteilt ihr etwas Zuckerguss auf der Platte & setzt die hintere Haushälfte drauf, stellt am besten etwas zur Stütze auf, damit die Seite besser trocken kann

die einzelnen Ecken der Wände sollten sehr großzügig mit Guss bestrichen werden 😬

⬇️siehe Bilder ⬇️
img_6754
img_6755

img_6756
img_6757

nachdem der Guss am Haus getrocknet ist (haltet am besten die Dachplatten während des Trocknens etwas gedrückt aneinander) könnt ihr mit dem Dekorieren beginnen, wie ich unser Häuschen dekoriert habe, seht ihr auf den folgenden Bildern

⬇️ Deko-Vorschlag ⬇️
img_6760
img_6761
img_6762
img_6773

Wenn ihr diesen hübschen Tannenbaum „basteln“ wollt, benötigt ihr verschieden große Sterne

ihr beginnt mit dem Größten, verteilt mittig großzügig den Zuckerguss , legt einen kleineren Stern drauf usw. 🙂✨ anschließend habe ich noch ein paar Zuckerperlen draufrieseln lassen
img_6765

img_6802

img_6779
img_6781
img_6800
img_6801
img_6803
img_6807
img_6808

Viel Spaß beim backen,dekorieren & vernaschen 🙊😬!

Lasst es euch schmecken & bis bald! ♥️

Advertisements

2 Kommentare zu „Lebkuchen (Lebkuchenhaus)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s