Rolls 

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich ein Rezept aus der srilankanischen Küche für euch! Es sind leckere Rolls, gefüllt mit Kartoffeln & Rindfleisch! Die Rolls ergeben ein vollständiges Gericht , wenn ihr nur das Rindfleisch zubereiten möchtet , dann lasst den Schritt mit dem Panieren weg! Ich habe bereits das Rezept für die roten Linsen und für einen Möhrensalat online gestellt! Das wird normalerweise mit Basmati-Reis zum Rindfleisch serviert!

Zutaten: 
500 g Rindergulasch / klein geschnitten

3 mittel-große Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten 

2 TL Fenchel Körner ganz (günstig im Asia-Shop erhältlich)

1 gehäufter TL Salz

2 kleine. Chili-Bohnen, klein geschnitten

1/2 TL Pfeffer

3-4 TL Kings Powder (nur im Asia-Shop erhältlich)

1 dünne Porree Stange , in dünne Scheiben geschnitten 

1 mittel-große Zwiebel , in kleine Würfel geschnitten

2,5 TL Hot Madras Currypulver (nur im Asia-Shop erhältlich)

ca. 1/2 Zitrone , gepresst

Sonnenblumenöl zum anbraten & frittieren 

Rollspapier:

etwa 20/25 Frühlingsrollenblätter , grüne Verpackung(nur im Asia-Shop erhältlich)

zum panieren: 

2 Eier + etwas Milch 

Paniermehl

img_5567img_5568img_5569
img_5557
img_5556
img_5553
img_5552
Zubereitung:

etwa 1,5 h vor Zubereitung muss das Rindfleisch klein geschnitten + mit dem Kings Powder gewürzt werden

zum kochen muss eine große Pfanne benutzt werden , es muss soviel Öl rein das der Boden bedeckt ist , das Öl muss bei voller Hitze erhitzt werden , dann kommen die Fenchel Körner, die Chili Bohnen, den Lauch und die Zwiebel rein , das Ganze muss nun kurz anbrutzeln ,nun kommen die Kartoffeln dazu , alles gut verrühren und nach etwa 5-6 Minuten muss das Fleisch dazu gegeben werden , dann das Salz + Pfeffer dazugeben
die Masse muss gut mit Öl „bedeckt sein“ siehe Foto , nach weiteren 3-4 Minuten kommt das Hot Madras Pulver dazu , und bei schwacher Hitze für etwa weitere 20 Minuten kochen lassen 😋
am Ende wird das Fleisch mit der etwa halben gepressten Zitronen vermengt

img_5558
img_5560
img_5561
für die Rolls:

die Teigblätter müssen etwa 45-60 Minuten vorher aus dem Gefrierfach geholt werden
es werden ca 20/25 Stück benötigt
währenddessen können die anderen Blätter ruhig mit draußen bleiben , und anschließend können die Restlichen wieder zurück ins TK Fach ! so kann man die benötigten Blätter gut vom Stapel abziehen 😋

es kommt etwa 1 gehäufter EL auf die eine Ecke, dann die Ecke umklappen und etwa 2 mal zur Mitte rollen
dann wird die linke und rechte Seite zur Mitte hin umgeklappt und es wird weiter zur 4. Ecke gerollt, so verfahrt ihr bis das Fleisch aufgebraucht habt

Dann die Rolls in die Ei-Milchmasse eintauchen und mit Paniermehl panieren

& anschließend die Rolls in der Pfanne im heißen Öl goldbraun frittieren 😋

ja dann lasst es euch schmecken & bis bald! 🙂

img_5563
img_5564
img_5565

img_5578-1

Advertisements

5 Kommentare zu „Rolls 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s